Die Informations- und Beratungsstelle für Auslandsaufenthalte in der beruflichen Bildung (IBS) infor­miert kos­ten­los und unab­hän­gig über Mög­lich­kei­ten, welt­weit beruf­li­che Erfah­run­gen im Aus­land zu sam­meln. Wir unter­stüt­zen Sie dabei, genau das Ange­bot zu fin­den, das zu Ihren beruf­li­chen Plä­nen passt.

Auf unse­rer Web­site infor­mie­ren wir Sie rund um das The­ma beruf­li­cher Aus­lands­auf­ent­hal­te. Mit Hil­fe unse­rer Daten­bank bekom­men Sie einen Über­blick über alle Ange­bo­te. Wir zei­gen auch Pra­xis­bei­spie­le von ande­ren jun­gen Men­schen, die schon im Aus­land ein Prak­ti­kum gemacht haben. Und Sie bekom­men hilf­rei­che Tipps und Check­lis­ten für die opti­ma­le Pla­nung Ihres Aus­lands­auf­ent­hal­tes. Natür­lich bera­ten wir Sie auch gern per­sön­lich und hel­fen Ihnen, das rich­ti­ge Pro­gramm zu finden.

Sie kön­nen z.B. wäh­rend Ihrer Aus­bil­dung für meh­re­re Wochen in Euro­pa ein Prak­ti­kum in einem aus­län­di­schen Betrieb machen. Oder Sie sam­meln nach Ihrer Aus­bil­dung für ein Jahr Berufs­er­fah­rung in Ame­ri­ka oder Asien.

Informations- und Beratungsstelle
für Auslandsaufenthalte in der
beruflichen Bildung

53142 Bonn
Tel.: 0228 / 107 – 1646
E-Mail: ibs-info@bibb.de
Inter­net: www.go-ibs.de

Bild: © Goodluz/Shutterstock

Bild: © Goodluz/Shutterstock

Die IBS infor­miert seit über 25 Jah­ren über Pro­gram­me der beruf­li­chen Aus- und Wei­ter­bil­dung im Aus­land. Sie arbei­tet als unab­hän­gi­ge Bera­tungs­stel­le im Auf­trag und mit finan­zi­el­ler För­de­rung des Bun­des­mi­nis­te­ri­ums für Bil­dung und For­schung (BMBF). Ange­sie­delt ist die IBS in der Natio­na­len Agen­tur Bil­dung für Euro­pa beim Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Berufs­bil­dung (NA beim BIBB).