Die Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) betreut das inter­na­tio­na­le Bera­tungs- und Ver­mitt­lungs­ge­schäft der Bun­des­agen­tur für Arbeit (BA). Die Bera­tung der Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter der ZAV umfasst eine all­ge­mei­ne Erst­in­for­ma­ti­on zu Arbeits- und Bil­dungs­mög­lich­kei­ten weltweit.

Bei tie­fer­ge­hen­den Anlie­gen wird eine indi­vi­du­el­le Berufs­be­ra­tung und Unter­stüt­zung bei der Stel­len­su­che im Aus­land ange­bo­ten. Dazu gehö­ren auch Tipps zum Bewer­bungs­ver­fah­ren welt­weit oder zu sozi­al­ver­si­che­rungs­recht­li­chen Aspek­ten beim Auslandsaufenthalt.

Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV)
Vil­le­mom­bler Stra­ße 76
53123 Bonn
Tele­fon: 0228 713‑1313
Fax: 0228 713270–1111
E-Mail: zav@arbeitsagentur.de
Inter­net: www.zav.de

Informationsangebote für junge Leute

Für Schü­ler und Schü­le­rin­nen, Stu­die­ren­de und jun­ge Leu­te zwi­schen Schu­le und Aus­bil­dung oder Stu­di­um bie­tet die ZAV Infor­ma­tio­nen auf ihrer Web­site www.zav.de. Die Bro­schü­re „Wage den Sprung! Chan­ce Aus­land – ein Über­blick für Schul­ab­gän­ger/-innen und jun­ge Leu­te“ weist auf eine Viel­zahl von Mög­lich­kei­ten hin, Aus­lands­er­fah­rung zu sam­meln und ent­hält all­ge­mei­ne Tipps für die Zeit im Ausland.

Ers­te Infor­ma­tio­nen für den Weg ins Aus­land fin­den Sie in unse­ren The­men­fil­men „Leben und Arbei­ten in der Euro­päi­schen Uni­on, „Leben und Arbei­ten außer­halb der Euro­päi­schen Uni­on“ und „Wage den Sprung ins Aus­land – Über­brü­ckungs­mög­lich­kei­ten für jun­ge Leu­te“ auf www.berufe.tv.

Mitglied in europäischen und internationalen Netzwerken

  • Die Bun­des­agen­tur für Arbeit (BA) ist Mit­glied im Euro­gui­d­ance-Netz­werk, dem Netz­werk der euro­päi­schen Bil­dungs- und Berufs­be­ra­tung mit Euro­gui­d­an­ce­zen­tren in ganz Euro­pa sowie der Tür­kei. Die ZAV als natio­na­les Euro­gui­d­ance-Zen­trum infor­miert und berät sowohl Rat­su­chen­de als auch Bera­tungs­fach­kräf­te aus dem In- und Aus­land über Aus- und Wei­ter­bil­dungs­mög­lich­kei­ten in Euro­pa und über die Bil­dungs- und Berufs­be­ra­tungs­sys­te­me in den jewei­li­gen Ländern.
  • Die ZAV ist ein­ge­bun­den in das EURES-Netz­werk (Euro­pean Employ­ment Ser­vices), dem Koope­ra­ti­ons­netz der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on und der Arbeits­markt­dienst­leis­ter der EU sowie von Island, Nor­we­gen, Liech­ten­stein und der Schweiz. EURES bie­tet Zugang zu Stel­len­an­ge­bo­ten in den Mit­glieds­län­dern und Infor­ma­tio­nen über alle The­men, die Arbeit und Leben in Euro­pa betreffen.
  • Die ZAV ist auch im Rah­men der Ent­wick­lungs­zu­sam­men­ar­beit aktiv. Das Cen­trum für inter­na­tio­na­le Migra­ti­on und Ent­wick­lung (CIM), eine Arbeits­ge­mein­schaft der ZAV und der Deut­schen Gesell­schaft für Inter­na­tio­na­le Zusam­men­ar­beit (GIZ), ver­mit­telt im Auf­trag der deut­schen Bun­des­re­gie­rung Fach­kräf­te an loka­le Arbeit­ge­ber in Ent­wick­lungs- und Schwellenländern.

Kontakt

Bei Fra­gen und Unter­stüt­zungs­be­darf hel­fen Ihnen die Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter der Zen­tra­len Aus­lands- und Fach­ver­mitt­lung (ZAV) ger­ne wei­ter. Sie errei­chen die ZAV per E-Mail oder tele­fo­nisch von Mon­tag bis Frei­tag zwi­schen 08:00 und 18:00 Uhr.

 

eures_logo
Euroguidance_logo_text_color